• KroMED - medizinisch ästhetische pigmentation
  • +49 40 429 03 744 78
  • +49 174 99 89 266
    • 19 FEB 15
    • 0
    Die Schönheit der Symmetrie

    Die Schönheit der Symmetrie

    Schön ist was gefällt und liegt im Auge des Betrachters. Woran liegt es, dass einige Gesichter attraktiver sind als andere?  Wissenschaftliche Untersuchungen wollen belegen, dass es in der Regel die beidseitig symmetrischen  „Durchschnittsgesichter“ sind, die unsere größte Aufmerksamkeit erhalten. Aber auch vielfältige Ausnahmen von der Regel belegen, dass gerade in der Asymmetrie eines Gesichtes der Reiz des Andersartigen liegen kann.  Anhand des sogenannten „Goldenen Schnitts“ wurde herausgefunden, dass als besonders attraktiv gilt, wenn beide Gesichtshälften in einem Verhältnis von 1zu 1,618 stehen.  Hieraus resultiert die vielfältige Anwendung dieses Rasters in den medizinisch, ästhetischen Bereichen.

    Foto: Frank Boston/ Stockfoto

    Schreibe eine Antwort →